Mango – Kalorien und Nährwerte der Exotenfrucht

Mit ihrem saftigen Fruchtfleisch bereichert die Mango nicht nur Smoothies und Desserts.

Die Mango wird erstmalig in Hindu-Schriften erwähnt, die etwa aus der Zeit um 4000 v. Chr. stammen. Ihre Urheimat sind die hügeligen Randgebiete des Himalayas, zwischen Indien und Birma. 40 bis 60 Exemplare dieser Wildsorte wachsen immer noch in Indien und Südostasien. Es handelt sich um kleine Früchte mit faserigem Fruchtfleisch und einem sehr kräftigen Aroma. Weiter heißt es, Buddha …

Mehr lesen »

Mangostan – Kalorien und Nährwerte der Garcinia mangostana

Die Mangostan ist eine kleine, runde, tropische Frucht.

Die Mangostan ist auf der Malaiischen Halbinsel heimisch. In den letzten 150 Jahren ist diese Art und ihre Sorten auch in andere Kontinente verbreitet worden. Dieser Baum wird heute praktisch weltweit in den Tropen kultiviert. Bedeutende Anbauländer sind Indonesien, Thailand, Vietnam, Malaysia, die Philippinen, Mittelamerika und Brasilien. Auch in Australien wurde die Mangostan eingeführt. Bereits der Anbau der Frucht ist …

Mehr lesen »

Maracuja Kalorien und Nährwerte der Passionsfrucht

Die Maracuja ist eine von etwa 100 Passionsfruchtsorten.

Die Familie der Passifloraceae besteht aus etwa 400 Arten. Die Früchte der Maracuja sind sehr vitaminreich, wobei die gelben Früchte einen besonders hohen Anteil an Zitronensäure eingespeichert haben. Eine Frucht besitzt ungefähr 250 schwarze Kerne im Fruchtfleisch. Dieses besteht zu 32% aus Saft. Entfernt man die Haut und die Kerne, so hat man schon den reinen Maracujasaft. Am einfachsten gewinnt …

Mehr lesen »

Nashi Birne – Kalorien und Nährwerte der Pyrus pyrifolia

Um die Vitamine der Nashi Birne genießen zu können, sollte die Frucht roh und mit Schale verzehrt werden.

Ursprünglich stammt die Nashi Birne aus China. Heute ist sie jedoch in ganz Ostasien und in Japan weit verbreitet. Seit einigen Jahren wird sie auch in Chile, Frankreich und Italien angebaut. Auf Grund ihres groß angelegten Anbaus in Japan existieren dort viele verschiedene Sorten dieser Art. Auch in Australien und Neuseeland wird sie gezüchtet. Die Nashi-Birne (Pyrus pyrifolia) ist eine …

Mehr lesen »

Tamarinde oder Tamarindus indica, Indische Dattel, Sauerdattel

Tamarinde oder auch Tamarindus indica

Schon in den Sanskritschriften finden wir sie unter verschiedenen Namen, so zum Beispiel im Ayur Veda Susrutas als Ambika. Dem griechischen und römischen Altertum ist sie vermutlich unbekannt geblieben. Durch die Hindus haben wohl die Araber die Frucht, die sie Tamarehindi nannten, kennengelernt. Herkunft der Tamarinde Die ersten genaueren Nachrichten stammen von dem persischen Arzt Alhervi um 970 n. Chr., …

Mehr lesen »